DigitalMedien
< 1 Min

Spielen ohne Ende

Wie das Hamburger Abendblatt berichtet, warnen Suchtforscher vor einer zunehmenden Abhängigkeit Jugendlicher von Computerspielen und Social Media: „Rund 100.000 (2,6 Prozent) der 12- bis 17-Jährigen gelten als abhängig von Facebook oder Instagram. 8,4 Prozent der jungen Männer zwischen 12 und 25 Jahren sind süchtig nach Computerspielen.“

Die Folgen einer solchen Sucht sind gravierend und reichen von Mangelernährung und  Vereinsamung bis hin zu Entwicklungsstörungen. Spiele- und App-Entwickler tragen deshalb eine besondere Verantwortung: Einfache technische Möglichkeiten wie die, nach mehrstündigem Spiel Warnhinweise einzublenden, die Spielzeit zu begrenzen oder Auszeiten zu belohnen, sollten häufiger eingesetzt werden.

Foto: rawpixel/Unsplash

DigitalMedien