App
< 1 Min

Rest in digital peace


Dinge, über die man sich früher nie Gedanken machen musste: Was passiert eigentlich mit meinen Social-Media-Profilen, wenn ich tot bin? Die Verbraucherzentrale gibt hier einige Tipps zur Regelung des digitalen Nachlasses. Wie turi2 jetzt berichtet, schafft Facebook gerade neue Funktionen: Mit Bezug auf einen Blogeintrag der Facebook-COO Sheryl Sandberg schreibt das Medienmagazin, dass „Nutzer künftig auf einer separaten ‚Tribiutes’-Timeline im Profil von Verstorbenen Gedenkeinträge hinterlassen können. Die Sektion existiert nur, wenn das Profil in den Erinnerungs-Zustand versetzt wurde. Der vom Toten zuvor eingetragene Account-Nachlassverwalter kann die Beiträge moderieren und bestimmen, wer posten kann.“ Also: rechtzeitig einen Nachlassverwalter bestimmen!

Foto: Neven Krcmarek/Unsplash

App