DigitalMedien
< 1 Min

Leseratten statt Influencer

Eine wirklich schöne Idee, die Story-Funktion von Instagram zu benutzen, hatte die New York Public Library. In Kooperation mit der Agentur Mother veröffentlicht sie Klassiker der Kinder- und Erwachsenenliteratur als „Insta Novels“: www.instagram.com/nypl/

Los ging’s mit Lewis Carrolls „Alice im Wunderland“. Die mit eigens erstellten animierten Titel- und Kapitelillustrationen versehenen Texte können Seite für Seite, wie in einem eBook, am Smartphone gelesen werden. Wie die Page berichtet, erscheinen in den nächsten Monaten „Die gelbe Tapete“ von Charlotte Perkins Gilman sowie Kafkas „Verwandlung“. Vielleicht lassen sich deutsche Büchereien und Bibliotheken inspirieren? Rechtefreie Texte gibt es schließlich genug. Und Kinder mit Smartphones auch.

Foto: Ben White/Unsplash

 
DigitalMedien