DigitalMedien
< 1 Min

Dickes Minus

„Das gab’s noch?“, mag sich so mancher verwundert fragen, wenn er folgende Nachricht liest: Google+ wird eingestellt. Die als Facebook-Konkurrenz ins Leben gerufene Social-Media-Plattform des Suchmaschinen-Giganten war nie erfolgreich. Nach Bekanntwerden einer Sicherheitslücke, von der das Unternehmen bereits im März 2018 gewusst haben soll und die externen Entwicklern Zugriff auf die privaten Daten von rund 500.000 Nutzern ermöglicht hat, wird Google+ im August 2019 offline gehen. Das System soll als Intranet-Lösung an Firmen verkauft werden.

Foto: Michael Mroczek/Unsplash

DigitalMedien