DigitalMedien
< 1 Min

Shoppen auf Instagram

Täglich besuchen mehr als 200 Millionen Nutzer ein oder mehrere Unternehmens-Profile auf Instagram. Potenzial, das sich nutzen lässt – Stichwort: E-Commerce. Deswegen hat das Unternehmen jetzt auch in Deutschland und anderen europäischen Ländern die Shopping-Funktion freigeschaltet, über die US-amerikanische Unternehmen schon länger verfügen.

Auf Fotos lassen sich nun bis zu fünf Produkte markieren: Kunden haben damit laut Instagram „schnellen Zugriff auf Preise und Produktangaben innerhalb des Instagram-Feeds und über den Shop-Tab auf einem Business-Profil. Sie müssen lediglich den Beitrag antippen, um im nächsten Schritt mehr über ein anregendes Produkt ihrer Lieblingsmarke zu erfahren.“ Beiträge mit markierten Produkten erkennen die Nutzer an einem Einkaufstaschen-Symbol im Foto. Über das Antippen von „Jetzt kaufen“ gelangt der Kunde direkt zur Produktseite.

Foto/Mock-up: Sandra Renner

DigitalMedien