Events
2 Min

Wettbewerb Best of Corporate Publishing 2015 veröffentlicht Shortlist

Er gilt als der größte europäische Wettbewerb des Corporate Publishing, der BCP oder Best of Corporate Publishing Wettbewerb. Initiiert vom Forum Corporate Publishing (FCP) und getragen von den Branchenmagazinen „acquisa“, „Horizont“, „W&V“, „werbewoche“ und „persönlich“ werden die besten On- und Offlinemedien der Unternehmenskommunikation seit 2003 ausgezeichnet. Mit auf der Shortlist, also den Nominierten und damit Gewinnern einer Auszeichnung in Silber, auch die KNOW!S das Medienwissensmagazin von schaffrath medien und die „Cortissimo“, die schaffrath concept für die Rheinisch Bergische Druckerei entwickelt hat.

729 Publikationen zum BCP-Award 2015 eingereicht

Man habe erneut einen Rekord bei den Einreichungen an Publikationen erreicht, freut man sich beim FCP. Wurden in 2013 700 Publikationen eingereicht, so waren es für 2014 schon 729. Der FCP hat mehr als 100 Mitglieder und versteht sich als Interessengemeinschaft der Dienstleister, die in der Mediendisziplin Corporate Publishing tätig sind. Ein Markt mit einem Volumen, den der FCP mit 5,8 Milliarden Euro beziffert.  Die Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern (IVW), Berlin, hat die Verkaufszahlen von Kundenmagazinen im ersten IVW-Quartal 2015 bekannt gegeben. 38,71 Millionen Kundenmagazine wurden demnach verkauft. Bei der verkauften Auflage verloren die Kundenzeitschriften zum Vorquartal 1,51 Prozent. Allerdings zeigt die Gesamtverbreitung einen leicht positiven Trend für die Kundenmagazine. So wurden 51,82 Millionen gegenüber 51,20 Millionen Exemplaren im Vorjahr verteilt.

Eine Jury aus 160 Juroren prüfte die immense Zahl an Einreichungen im März und April 2015. Nominiert wurden 238 Publikationen, die damit schon einmal Silber gewonnen haben. 50 von ihnen und vor allem Ihre Macher und Herausgeber werden auf der BCP-Corporate-Publishers‘ Night in der Alten Kongresshalle in München am 18. Juni 2015 mit Gold und damit dem BCP-Würfel ausgezeichnet. Michael Höflich, Geschäftsführer des Forum Corporate Publishing: „Mit 729 Einreichungen konnten wir nicht nur den Rekord vom letzten Jahr brechen, sondern auch die große Bedeutung des BCP-Awards bestätigen.“

Die BCP-Corporate-Publishers‘ Night ist eingebettet in den internationalen BCP-Kongress, der sich sehr stark mit dem Thema Publishing in der digitalen Welt und dem Fokusthema Content Marketing auseinandersetzen wird. Vortragen werden unter anderem Thomas de Buhr, Managing Director bei Twitter und Michael Korbacher, Country-Manager bei Google. Ein weiterer Schwerpunkt wird die Mitarbeiterkommunikation sein. Als Top-Speaker sind Anders Lundblad, IKEA und Antje Neubauer von der Deutschen Bahn AG angekündigt.

Events