DigitalMedien
3 Min

TYPO3 Business Partner und Gold Member: Gut für Kunden und TYPO3-Community

Schaffrath DigitalMedien ist TYPO3 Agentur mit enger Anbindung an TYPO3

Das freie Content Management System TYPO3 ist mit mehr als einer halben Million aktiven Installationen eine der wichtigsten Stützen des Internets und bei Kunden und TYPO3 Agenturen gleichermaßen beliebt. Da es Open Source ist, fallen für TYPO3-Websites keine Lizenzkosten an. Aber der Code schreibt sich nicht von selbst: Hunderte Entwickler arbeiten ehrenamtlich an der Pflege und Weiterentwicklung von TYPO3 mit. „Wir setzen TYPO3 seit über 10 Jahren erfolgreich ein. Um diese Community zu unterstützen – und um den eigenen Kunden noch besseren Service zu bieten – engagieren wir uns jetzt doppelt für die TYPO3-Gemeinschaft: als TYPO3 Business Partner und als TYPO3 Association Gold Member,“ sagt Alexander Hornen, Geschäftsführer von Schaffrath DigitalMedien.

TYPO3 Business Partner: eine seltene Auszeichnung

Deutschlandweit gibt es sicher hunderte Webagenturen und spezialisierte TYPO3-Agenturen, die Kunden TYPO3-Systeme anbieten. Jedoch gibt es nur rund 35 Agenturen, die sich von der TYPO3 GmbH zertifizieren lassen – darunter Schaffrath DigitalMedien. Um das Label TYPO3 Business Partner zu erhalten, ist erheblicher Aufwand nötig: zeitlich, personell und finanziell. Aber dieser Aufwand zahlt sich aus: für die Kunden und die Community.

Warum ist ein TYPO3 Business Partner ein besserer Geschäftspartner?

Schaffrath DigitalMedien ist TYPO3 Business Partner. Dieses Siegel steht vor allem dafür, dass eine Agentur eine gewisse Zahl an TYPO3-zertifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern fest im Team hat und somit über entsprechendes Know-How verfügt. Bei Schaffrath DigitalMedien ist diese Zahl besonders hoch. Über den Weg intensiver Schulungen und anspruchsvoller Prüfungen verfügt das Team jetzt über insgesamt 17 Zertifizierungen:

„Durch die Zertifizierungen, die übrigens alle drei Jahre aufgefrischt werden müssen, geben wir unseren Kunden die Sicherheit, dass man bei uns stets mit echten TYPO3-Experten zusammenarbeitet,“ ergänzt Hornen. „Wie sehr uns die Weiterqualifizierung der Community am Herzen liegt, zeigt auch unser Engagement durch Mario Hirschfeld im TYPO3 Education Committee. Das ist das interne TYPO3-Beratungsgremium, das sich mit der Qualifizierungsstrategie befasst.“

Klares Bekenntnis zur Community: TYPO3 Association Gold Member

Als TYPO3 Association Gold Member ist Schaffrath DigitalMedien einerseits Sponsor der TYPO3-Community, andererseits auch berechtigt, die Zukunft von TYPO3 mitzubestimmen – beispielsweise bei der stimmberechtigten Teilnahme an der jährlichen Vollversammlung der TYPO3 Association und bei Diskussionen um Mittelverwendungen.

Zugang zu Premium-TYPO3-Support

Ein typisches Vorurteil zu Open-Source-Software ist, dass man bei einem schweren Problem mit dem Core nur Support durch seine TYPO3-Agentur oder durch die Community erhält, jedoch nicht beim Anbieter selbst. Kunden von Schaffrath DigitalMedien erhalten auf Wunsch aber Premium-Support für den Core über die TYPO3 GmbH, sogar mit einer Reaktionszeit von auf Wunsch nur 4 Stunden. Gerade für große Portale und umsatzrelevante Websites ist das ein deutlicher Pluspunkt und Mehrwert gegenüber vielen anderen Open Source Content Management Systemen.

Mitarbeit im Maschinenraum

Die TYPO3-Zertifizierung als Business Partner ist nichts, das man als TYPO3-Agentur einfach so kaufen kann. Sie ist ein Bekenntnis zur Community und erfordert auch personellen Einsatz: Partner verpflichten sich, unentgeltlich Arbeitszeit in die Weiterentwicklung von TYPO3 zu investieren. „Derzeit arbeiten wir direkt am Core der kommenden TYPO3-Version mit,“ berichtet Mario Hirschfeld, SCRUM-Master und Leiter der Entwicklung bei Schaffrath DigitalMedien. „Dadurch helfen wir, TYPO3 noch attraktiver und produktiver zu machen – und wir wissen sehr früh, auf welche Verbesserungen sich unsere Kunden freuen können.“ Team-Mitglieder von Schaffrath DigitalMedien tauschen sich zudem unter anderem bei Events mit der TYPO3-Community aus.

TYPO3-Agentur-Know-how, das Websites besser macht.

Um eine Website mit TYPO3 aufzusetzen, bedarf es wenig Expertenwissen. Doch selbst gestandene Spezialisten in TYPO3-Agenturen kommen schnell an ihre Grenzen, wenn deren TYPO3-Know-how nur oberflächlich ist. Dann schlägt die Stunde der Experten. „Zu uns kam hilfesuchend ein Unternehmen, das sich eine TYPO3-Website von einer anderen TYPO3-Agentur erstellen ließ – mit einem fatalen Problem: Die Ladezeit der Seite betrug 6 Sekunden, und die alte TYPO3-Agentur war ratlos,“ berichtet Alexander Hornen. „Wir konnten die Ladezeit auf 0,4 Sekunden reduzieren. Das geht natürlich nur, wenn man TYPO3 durch den Austausch mit den Machern, durch anspruchsvolle Weiterbildungen und durch viel Erfahrung aus dem Effeff kennt.“

Zum Business-Partner-Profil auf TYPO3.com

Bilder: Schaffrath DigitalMedien

DigitalMedien