DigitalMedien
< 1 Min

Neue Website für Feuerwehr-Ausbilder: Agil zum Ziel

Damit beim Relaunch nichts anbrennt: International Fire-Academy

Für die neue Website der International Fire Academy in der Schweiz haben wir nicht nur neueste Technik geliefert. Auch unser agil geführter Prozess »brachte nur Vorteile«, sagt Geschäftsführer Urs Kummer. Seine Tipps für den Erfolg?

»Das Wichtigste: Man braucht den richtigen Partner dafür. Das geht nur, wenn im Vorfeld gut kommuniziert wird. Vor allem offen und ehrlich. Was ist realistisch? Was kann man versprechen, was nicht? Da muss die Basis stimmen. Und ich möchte als Kunde auch hinterfragt werden mit meinen Ideen. All das war mit Schaffrath definitiv der Fall.

Und dann sollte man auch die eigenen Ressourcen gut einschätzen: Wie viel Zeit kann ich wann investieren? In einem agilen Prozess muss ich mich als Kunde voll beteiligen, bin Teil des Entwicklungsteams. Das ist aufwendig, aber es lohnt sich. Es macht den Prozess sehr fokussiert und verlässlich. Außerdem brauchen fundierte Inhalte auch eine Menge Zeit. Das hatte ich vorab unterschätzt. Aber mir war wichtig, dass die Website kein Blabla enthält, sondern gehaltvoll wird.

Ganz praktisch war ein Ticketsystem für uns sehr hilfreich. Dort konnte ich selbst die aktuellen Aufgaben einsehen und Prioritäten jederzeit verändern. Ich hatte die volle Kontrolle – das hat den Prozess für mich erfolgreich gemacht.«

www.ifa­-swiss.ch

DigitalMedien