MOBIO
5 Min

mobio – smart publizieren

mobio Publisher – ist eine Eigenentwicklung von erfolgreichen und erfahrenen App-Entwicklern. Schaffrath DigitalMedien ist federführend dabei und stellt in diesem Jahr die mobile Enterprise Solution für Verlage, Unternehmen und Institutionen vor. mobio kann Corporate Design, ist voll responsive, unterstützt die Einbindung vielfältiger Contentarten, bietet eine AdServer-Anbindung und kann externe Dienste integrieren. mobio ist das Full Publishing Werkzeug für alle, die smart und effizient publizieren wollen, vom Magazin bis zu Vertriebsmaterialien. mobio Publisher wird bereits erfolgreich eingesetzt.

Heben Sie Ihre Schätze und machen Sie Ihre Kommunikation smart
Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute ist so nah – ein geflügeltes Wort, das seinen Ursprung sogar bei Goethe hat. Wenn wir an das Heben von Schätzen denken, dann spielt Fernweh oft eine Rolle und unsere Phantasie schlägt Purzelbäume. Die Frage ist, warum in die Ferne schweifen, wenn die Schätze vielleicht viel näher liegen. Für Verlage lässt sich die Antwort schnell finden, deren Schatz sind ihre Inhalte. Die schlummern aber oft in vielen Schatztruhen, ohne, dass diese nach der Erstveröffentlichung weiter Geld für die Rechteinhaber einspielen. Nicht weil die Schatzkarte fehlt, sondern ein Werkzeug, mit dem Inhalte artikelbasiert und crossmedial einfach und bequem über alle Kanäle publiziert werden können. Und das zu vernünftigen Kosten. Hier setzt mobio an, das Publishingtool, mit dem Verlage ihre Inhalte einfach und effizient in viele Kanäle senden können. Und auch für Unternehmen und Institutionen bietet mobio viele Vorteile.

„mobio ist ein Software- und Dienstleistungspaket von Schaffrath DigitalMedien und bietet Beratung, Konzeption, Design und Entwicklung aus einer Hand.“
Alexander Hornen

Mobio ist plattformübergreifend
Mobio setzt auf die Technik von Apache Cordova, die die besten Eigenschaften für Native und Webbasierte Apps bietet. Denn sie beruht auf Web Code, in diesem Fall auf HTML 5. Ein Quellcode für alle Systeme, der es dennoch gestattet, spezifische Anpassungen vorzunehmen, für den viele Plugins verfügbar sind und der den Zugriff auf native Gerätefunktionen, wie etwa die klassische Push-Nachrichtenfunktion, bietet.
Cordova ist „free and open source“, stellt „Native Container“ für Mobile Apps auf der Basis HTML, CSS und JS zur Verfügung. Der Code ist wiederverwendbar über alle Plattformen. Ob 375 oder 1.920 Pixel Breite, Mobio passt sich responsive an.

Ideal für die Verlagswelt 4.0
Das Angebot an Information, aber vor allem auch die Suche nach Information haben sich in den letzten Jahren gewandelt. Der moderne Leser von heute lässt sich nicht mehr nur in von Verlagen vorgegebenen Zyklen informieren und inspirieren, sondern setzt dank mobiler Techniken die Suche nach Inhalten und Information, die er aktuell benötigt, an jedem Ort der Welt mit Webzugang und zu jeder Zeit sofort um. Er präferiert den Inhalt, für den er seine eigenen Kriterien festlegt.

Eine Publishing Lösung, die Verlegern, Unternehmen, Institutionen
und Lesern Spaß macht
›    Exzellentes Leseerlebnis auf der Höhe der Zeit
›    Führen Sie unterschiedliche Inhalte zusammen: Artikel, Galerie, Animation, Video, Social-Media-Post
›    Geschützte Premiuminhalte: Goodies für zahlende Nutzer
›    Monetarisierung: Anbindung an AdServer, Einzelverkauf, Abo, Paywall, Premium, Freemium
›    Erschließung neuer Leser und Zielgruppen (ggf. sogar Märkte)
›    Automatisierte Übernahme von Content und Nutzerdaten in die App über Workflow oder API
›    Personalisierte und standortbasierte Inhalte
›    Aus Daten Geschäft machen: Tracking und Analyse nach Wunsch
›    Mit Zusatz-Content / Dossiers mehr Umsatz generieren

Dies kann Informationsdichte, Schreibstil, Bebilderung oder multimediale Aufbereitung, also Podcasts oder etwa Bewegtbild, bedeuten. Im Klartext: Nicht das Angebot wandelt sich, sondern die Nachfrage der Kunden.

Der Köder muss dem Fisch schmecken und nicht dem Angler, sagt ein Sprichwort. Und dies gilt auch für Inhalte. Inhalte als reine Print Replica von Ausgaben reichen da bei weitem nicht mehr aus, sondern die Strategie muss heute lauten: „Content-first Experience“. Ausgehend vom Artikel also nicht mehr in starren Ausgaben denken, sondern den Content in einer breiteren thematischen Variantenbreite auszurollen. Der Ansatz ist nicht neu, aber seine Umsetzung war bisher für die, die den Content bereitstellen, kompliziert und die gängigsten Out of the Box-Lösungen am Markt haben Schwächen. Hier setzen die Macher von mobio an: Ein transparentes Preismodell und ein Tool, mit dem Inhalte einfach, bequem und effizient auf allen Plattformen in den unterschiedlichsten Formen angeboten, aber auch vermarktet werden können.

Mobio, ganz einfach erklärt, bedeutet, dass die Inhalte, die vorhanden sind, mit diesem Werkzeug in unterschiedlichen Containern zusammengestellt, responsive verbreitet und über die Integration des Entitlementservers die Rechte freigegeben und damit die Inhalte vermarktet werden können. Damit können Verlage Ihre Magazintitel in den Appstores anbieten. Einzelverkauf, In-App-Kauf, Abonnement und Gutscheine sind möglich.

So profitieren Unternehmen und Institutionen von mobio Publisher
mobio Publisher ist aber nicht nur für Verlage eine Verbesserung, sondern auch für Unternehmen und Institutionen. Zum einen werden auch hier Inhalte – denkt man an Content Marketing – zur Vermittlung strategischer Ziele, dem Imagetransfer und zum Setzen vertrieblicher Impulse immer wichtiger. Zum anderen kann mit mobio Publisher die interne Kommunikation smart abgebildet werden. Dies führt zur Umsetzung eines stringenten Informationsflusses innerhalb des Unternehmens und das mit einem maximalen Sicherheitslevel.

Corporate Publishing, also Kundenmagazine, ob gedruckt, als Blog oder App, können mit mobio Publisher neu gedacht werden. Inhalte müssen nicht alleine nur in periodischen Ausgaben publiziert werden, sondern können zusätzlich themenbezogen angeboten werden.

In der internen Kommunikation bietet mobio Publisher die Möglichkeit, aus einem zentralen Datenbestand heraus die Inhalte an die Nutzer entsprechend ihrer Zugangsberechtigungen auszuspielen. Dies beinhaltet Themen wie Produktkataloge, Referenzen, technische Dokumentationen oder Preislisten. Mit den Sprachversionen können zudem Kundengruppen individualisiert werden. Die Rechte werden über Logins gesichert und fremder Zugriff damit unmöglich gemacht. mobio Publisher bietet darüber hinaus eine Schnittstelle, etwa zur Anbindung an ein CRM, CMS, ERP oder PIM.
Mit einem Zugriff durch mobio kann der Vertrieb oder das Marketing auf den gesamten Wissensschatz des Unternehmens in Sekundenbruchteilen zugreifen. Fehlt etwa im Kundengespräch eine wichtige Information, kann der Vertrieb sich smart und modern infomieren. Das funktioniert sowohl On- wie Offline. So können sich die Vertriebsmitarbeiter – gesichert durch einen Login – die Daten auch aus einem Appstore holen. Für die Unternehmen steht dabei im Vordergrund, dass wichtige Dokumente, wie etwa Verkaufsunterlagen, immer synchron allen Mitarbeitern sofort zur Verfügung stehen, denn sie werden zentral verwaltet und gepflegt.

Die Inhalte werden in Kacheln ausgegeben
Im Frontend des mobio Publisher kommen Kacheln zum Einsatz. Möglich sind Kacheln in Form von Slidern für Artikel, Videos, Sammlungen, Live-Kacheln zum Einbinden von externen Online-Inhalten und statische Banner samt Web-Link, etwa von einem AD-Server.

Daneben bietet mobio aktuell 16 Features und Funktionen, wie In-App-Käufe und Abonnement-Verwaltung, Restricted Content, On- und Offline-Suchfunktionen, Forced Updates, Push-Benachrichtigungen, Standortbestimmung, personalisierte Inhalte, Offline-Verfügbarkeit, die Einbindung von Augmented Reality, Tracking und Analyse, responsives HTML 5 und Mehrsprachigkeit.

Einbindung von Inhalten aus vielen Quellen.
In mobio können Inhalte aus den unterschiedlichsten Quellen eingebunden werden, von Indesign bis zum CMS. Spezielle Konvertierungstools machen daraus HTML 5 Artikelpakete. Mit mobio ist die Verwaltung und die Zusammenstellung von Inhalten aus unterschiedlichen Quellen kinderleicht über eine intuitiv zu erfassende Backendoberfläche. mobio Publisher bietet eine breite Palette an Optionen für den Publizierenden an und ist eine echte Alternative zu den gängigen Out of the Box-Lösungen.

Alexander Hornen
02831.925-534
hornen@schaffrath-digital.de

Foto: Schaffrath DigitalMedien

 
MOBIO