Menschen bei Schaffrath
< 1 Min

Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Print-Magazine für Mitarbeiter? Lohnt sich das – in Zeiten von Intranet und Newslettern – überhaupt? print.de fragte Theo Probst-Bartolomee und Björn P. Böe: „Wohin geht die Reise?“. Die beiden geben Crashkurse für Mitarbeitermagazine bei der Deutschen Presseakademie in Berlin und der Münchner Akademie der Deutschen Medien.

Aus ihrer Sicht sprechen technische und kommunikative Gründe für das Weiterbestehen von Print-Mitarbeitermagazinen. Außerdem erklären sie, warum vier Ausgaben pro Jahr in der Regel die ideale Erscheinungsfrequenz ist, und betonen die Wichtigkeit eines professionellen Editorial Designs. Hier geht’s zum Interview.

Foto: Mattias Diesel/Unsplash

Menschen bei Schaffrath