Projektmanagement
2 Min

Kluges aus der Branche im Mai 2020

Mai 2020

Was gibt es Neues in der Branche?

Ganz neue Seiten: Innovationen aus Papier

Auch bei uns werden auf Papier nicht nur Magazine gedruckt. Aber es begeistert uns schon, was Papier inzwischen alles kann: Das Papier aus den Resten der Apfelsaftproduktion gibt es schon länger (Car­tamela Apfelpapier). Jetzt kann man auch aus Gras wertvollen und vor allem nachhaltigen Zellstoff ge­winnen, wenn man ihn mit etwas Holz oder Altpapier vermischt. Das spart viel Energie und spart sogar Chemikalien.

Besonders gefreut hat uns die erste Bierflasche aus Papier, an der bei der dänischen Brauerei Carls­berg geforscht wird. Sie soll 100% biologisch abbau­bar sein. Ähnliches hat wohl auch der schwäbische Schokoladenspezialist Ritter Sport vor: Ein erster Test mit in Papier verpackter Schokolade kam bei ausgewählten Kunden richtig gut an. So kann es wei­tergehen: Bald ist der ganze Einkauf ohne Plastik und doch nicht weniger bunt.

Web-Analyse DSGVO-sicher

Wer hat es erfunden? Natürlich die Schweizer: Eine gute Lösung für datenschutzkonforme Website­-Analyse.
Die Daten von Besuchern auf Websites sind für viele Unternehmen Gold wert. Aber die legale Erfassung und saubere Speicherung ist mit vielen bekannten Werkzeugen schwierig oder unmöglich. Abhilfe schafft ein neuer Webservice, der sprichwörtlich »datenschutz-freundlich« arbeitet: friendly.is. Er macht Datensammeln einfach und rechtssicher, inklusive Hosting auf Servern in der Schweiz, Deutschland oder auf Wunsch auch im eigenen Serverschrank.

Ist das Smartphone bald tot?

Wo sich so langsam auch die Silver Surfer an WhatsApp und Co gewöhnt haben, soll das Smartphone schon bald wieder out sein? Experten beschäftigen sich ernsthaft mit dieser Frage. Allerdings ist man sich sicher: Die elektronischen Assisten­ten verschwinden nicht, sie werden nur unsichtbar und selbstverständ­lich, zum Beispiel in Kleidung und Alltagsgegenständen.

Wir empfehlen dazu die Online Trend Keynote von Experte Nils Müller, Trendone:  "Was kommt nach dem Smartphone?"

Projektmanagement