Entwicklung
2 Min

Geschwindigkeit auf allen Ebenen - Mitarbeiter-App für das katholische Kinderkrankenhaus Wilhelmstift

Im Rekordtempo entwickelte Schaffrath im vergangenen Jahr die Mitarbeiter-App für ein Kinderkrankenhaus, um schnelle und unkomplizierte Kommunikation zu ermöglichen. Warum Teamgeist und der Essensplan in der Kantine eine entscheidende Rolle dabei spielten, erfahren Sie hier. 

»Wo finde ich denn den Essensplan?« Für die rund 960 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Katholischen Kinderkrankenhaus Wilhelmstift (KKH) war diese Frage offensichtlich von zentraler Bedeutung. Wenn das wiederum das einzige nennenswerte Feedback ist, was bei der Entwicklung einer Mitarbeiter-App nicht bedacht wurde, dann hat man vielleicht doch so einiges richtig gemacht.

SCHNELLIGKEIT UND AGILES MITEINANDER: VOM PROJEKTAUFTAKT BIS ZUR REALISATION

Der Essenplan war dann schnell in der App integriert. Apropos Schnelligkeit: Vom Projektauftakt bis zur Realisation verging gerade mal ein halbes Jahr. »Wir haben das Porschedatum 9.11. als Zieldatum gewählt und es gehalten.« Auf Nachfrage erklärt Maike Hinrichs, Referentin für Kommunikation und Fundraising und Projektleiterin, dass der 9. November angestrebt wurde und dass dieses ehrgeizige Ziel auch erreicht wurde – mit hohem Einsatz seitens Schaffrath und seitens des KKH, aber mit einem tollen Erfolg. 
Das gelingt nur, wenn Auftraggeber und Dienstleister wie ein Team an einem Strang ziehen, agil miteinander arbeiten und neben aller Sachlichkeit auch der Spaß an der gemeinsamen Arbeit nicht zu kurz kommt. 

DIE KLINIK-APP BIETET VIELE VORTEILE IN DER KOMMUNIKATION

Die Klinik-App für das KKH schließt eine Lücke in der externen und internen Kommunikation: »Wir arbeiten am Menschen, nicht am PC«, fasst es Dr. Sönke Siefert, Chefarzt, zusammen. Das bedeutet auch, dass es herausfordernd ist, alle Kolleginnen und Kollegen schnell und unkompliziert zu erreichen. Die App schließt diese Lücke. Gezielt ausgewählte Infos und Nachrichten aus dem Intranet des KKH werden per Push-Nachricht auf die Smartphones der Kolleginnen und Kollegen gesendet. Vor allem in der Corona-Krise bietet diese Geschwindigkeit viele Vorteile. 

Die Funktionen der App reichen weit über die Möglichkeiten der internen Kommunikation hinaus. Die App bietet für die Eltern der kleinen Patienten im KKH entscheidende Vorteile: Checklisten zur Aufnahme und zur Entlassung vereinfachen die Kommunikation und stellen sicher, dass an alles gedacht ist – und nicht nur an den Essensplan. 

Für die Mitarbeiter des KATHOLISCHEN KINDERKRANKENHAUS WILHELMSTIFT ist die App eine Bereicherung

»Die App ermöglicht es uns, jederzeit und überall mit unseren Mitarbeiter*innen direkt zu kommunizieren; auch wenn Sie nicht im Dienst sind. Damit ist unser Ziel, in der zweiten Corona-Welle ein geeignetes Kommunikationsmittel etabliert zu haben, erreicht. Die Mitarbeiter schätzen die App und bewerten sie mit 4 von 5 Sternen.« 
Maike Hinrichs, Referentin Kommunikation & Fundraising 

»Dank des außergewöhnlich vertrauensvollen und verlässlichen Projektmanagements von Schaffrath konnte ein sehr anspruchsvolles Projekt in einem ambitionierten Zeitraum pünktlich und erfolgreich zum Abschluss gebracht werden. Es hat daneben viel Spaß gemacht!« 
Dr. Sönke Siefert, Chefarzt 

MEHR DAZU IM WHITEPAPER: KOSTENFREI DOWNLOADEN

Entwicklung