Strategie
2 Min

App-Trends im Mai: Google Maps mit Echtzeit-Verkehr und Bordkarte am Handgelenk

„Alles neu macht der Mai“, diesen Spruch, der einem Lied von 1829 entstammt, kennt jeder. Hermann Adam von Kamp hatte in seiner Weise „Der Mai“ damals gedichtet: „Alles Neu macht der Mai / macht die Seele frisch und frei / kommt heraus, lasst das Haus / windet einen Strauß“. KNOW!S blickt auf eine neue App für die Apple Watch und die Erweiterung bei Google Maps, die uns der Mai beschert hat.

Google Maps mit Echtzeit-Verkehr

Gab es bislang nur allgemeine Informationen zur Verkehrslage auf einzelnen Straßen und Streckenabschnitten, soll es in Zukunft Verkehrsinfos in Echtzeit geben. Das hat Google auf dem Maps-Blog am 20. Mai 2015 vor dem „Memorial Day“ in den USA angekündigt. Google gibt jetzt Empfehlungen in Echtzeit, wie man Staus oder Baustellen umfahren kann und schneller und die nervenschonender ans Ziel gelangt. Wenn eine Verkehrsstörung vor einem liegt, wird die App eine Zeitprognose abgeben, wie lange sich die eigene Fahrt dadurch verzögern wird. Damit wird die Smartphone App ein noch stärkerer Konkurrent für alle Navigationsgeräteanbieter wie etwa TomTom oder Garmin.

Hier geht es zum Google Maps Blog >
— — —
Hier kann man die App herunterladen >

Die Bordkarte am Handgelenk

Die Lufthansa stellt die App für die Apple Watch vor. Damit habe man jetzt die Bordkarte am Handgelenk. Zudem kann man alle Details zu seinem Flug auf der Uhr abrufen. Die Informationen stehen den Fluggästen 24 Stunden bevor sie ihre Reise beginnen zur Verfügung. Die App auf der Apple Watch wird mit der App der Lufthansa auf dem iPhone oder dem iPad über Bluetooth verbunden. Die App wird gratis zur Verfügung gestellt. Jens Bischof, Mitglied des Passagevorstands, Vertrieb, Produkt & Marketing der Deutschen Lufthansa AG, sagt: „Mobile Anwendungen gewinnen weiter massiv an Bedeutung. Als führende Airline wollen wir nicht nur unsere Spitzenposition an Bord und Boden, sondern gerade auch bei mobilen Anwendungen und digitalen Services kontinuierlich ausbauen. Unser Ziel ist es, unseren Kunden an allen virtuellen „Touch Points“ Informationen und Angebote in Echtzeit zu geben und somit das Reiseerlebnis komfortabler zu gestalten. Mit dieser neuen App behalten unsere Gäste immer die wichtigsten Flugdetails im Blick – ohne das Smartphone aus der Tasche holen zu müssen.“ Die App der Lufthansa erinnert den Fluggast bereits am Vortag an seine gebuchten Flüge, liefert ständig aktualisierte Informationen zum Flugstatus und zeigt Einsteigezeit, Terminal, Flugsteig und Sitzplatznummer an. Wie bei einem Timer ist dann minutengenau abzulesen, wie viel Zeit noch bis zum geplanten Boarding bleibt.

Der Link zur Erweiterung der Lufthansa-App >

 
Strategie